Kohlmeier-Dechow

Architekt Heino Heine, bauQUADRAT und Team laden gemeinsam mit der Baufamilie Kohlmeier-Dechow alle Bauinteressierten zur Hausbesichtigung am Sonntag, 04. Oktober 2015 von 11 – 17 Uhr in das individuelle und mit Energie geladene Haus in Extertal-Silixen ein!

Die sportliche Baufamilie Kohlmeier-Dechow ist begeistert von Ihrem Grundstück in Silixen im Nordlippischen Bergland, auch „Nordlippische Toskana" genannt. Die hügelige Topografie lädt ein zu ausgedehnten Touren mit den Mountain-Bikes.

Gebaute Autobiografie
Architekt Heino Heine entwickelte mit Kohlmeier-Dechows auch dieses individuelle Haus als „gebaute Autobiografie“. Eine klare, ästhetische Architektur, deren Reiz in der Unaufdringlichkeit außen und in der unkonventionell-großzügigen Raumbildung innen liegt – überraschend und beispielhaft! Die Anordnung der Wohnbereiche, der Grad der Offenheit des Hauses durch Schließen und Öffnen von Räumen, die Wege- und Blickbeziehungen reflektieren die Haltung, die Kohlmeier-Dechows zu Ihrer privaten Sphäre entwickelt haben.
Besonders wichtig ist der Bauherrin der „Panoramablick“ von allen Ebenen des Gebäudes in die toskanisch anmutende Landschaft.

Innovatives Bauen und Wohnen
Rund 200 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche strukturieren sich auf zwei Wohnebenen. Im Zugangsgeschoss befinden sich lichtdurchflutet Küche und Essbereich mit vorgelagerter Terrasse. Den fließenden Übergang in den offenen großzügigen Wohnbereich unterbricht lediglich ein bewegliches Glaselement. Hier ist der Mittelpunkt des vielfältigen Gemeinschaftslebens. Die Galerie über dem Wohnraum schafft einen besonders großzügigen Raumeindruck.
Angeschlossen ist ein Arbeits- und Gästeraum. Im Hauswirtschaftsraum integriert ist eine Wasch-Box zum Reinigen der Mountain-Bikes der Baufamilie. Über das offene Treppenhaus erschließen sich Schlafraum, Bad, Arbeits- und Mehrzweckraum und zwei Balkone.

Energie-effizientes Heizsystem
Mit Architekt Heino Heine hat Familie Kohlmeier-Dechow ein Wohngebäude mit Pultdach als Massivbau mit Wärmedämmverbundsystem entwickelt.
Als Energiekonzept setzte Architekt Heine eine Luftwasserwärmepumpe mit Fußbodenheizung ein.

bauQUADRAT und die ausführenden heimischen Handwerksbetriebe werden am Sonntag, 04.10.15
von 11 bis 17 Uhr die Fragen der Bauinteressierten beantworten und über Möglichkeiten des individuellen Bauens und alternativer Heiz- und Energieeinsparmöglichkeiten informieren.
Die Architektur-Cafeteria bietet Snacks und Erfrischungen!
Der Weg zu bauQUADRAT-Kohlmeier-Dechow in Silixen ist ausgeschildert.

Informationen über:
bauQUADRAT, Angelika und Dipl.-Ing. Heino Heine, Architekt – Stadtplaner BDB, Bauassessor, An den Forellenteichen 11, 32457 Porta Westfalica-Kleinenbremen, Tel. 05722/9055-0, Fax 05722/9055-19, info@bauquadrat.de, www.bauquadrat.de, www.planheinoheine.de

Ort
Extertal-Silixen
Baujahr
2015
Bauweise
Massivbau mit Wärmedämmverbundsystem
Energiekonzept

Energie-effizientes Heizsystem
Mit Architekt Heino Heine hat Familie Kohlmeier-Dechow ein Wohngebäude mit Pultdach als Massivbau mit Wärmedämmverbundsystem entwickelt.
Als Energiekonzept setzte Architekt Heine eine Luftwasserwärmepumpe mit Fußbodenheizung ein.